003 – Phil

“Phil: Buch, Bar, Mobiliar, Musik –  und ein Flipper.“

Das Phil ist zum beliebten Hotspot geworden. Seit nunmehr 6 Jahren besteht das Phil in der Gumpendorferstrasse 10-12.  „Viel Kaffee ist seither durch die Faema geronnen, Dutzende Lampen, hunderte CDs, tausende Bücher wurden verkauft, hunderttausende Zigaretten geraucht, Millionen Frühstücke auf der kleinen Anrichte zubereitet“. Abseits der klassischen Wiener Kaffeehauskultur ist das Phil bunt, belebt, und trotzdem gemütlich.  Dass früher eine Bücherei an der Stelle gestanden hat, wollte man nicht vergessen, und so bildete sich rund um die Bücher ein Café. Und wo man heute sitzt, liest und trinkt, so kann man alles kaufen was einen dort umgibt, neben Lebensmitteln auch Bücher, Cds, Dvds und sogar die Möbel sind erwerblich.
Ein weiteres Highlight ist die „Philiale“ – so nennt sich der Standort im Gartenbaukino, welcher Buffet und Shop zugleich ist. Die  Philiale hat täglich – auch nach der letzten Vorstellung geöffnet und bietet zusätzlich zum Buffetangebot eine
wechselnde Auswahl an Filmbüchern, DVDs und Soundtracks an.

Das Phil, Gumpendorferstrasse 10-12

Homepage: www.phil.info

Eine Antwort to “003 – Phil”

  1. Folks, do not believe in this bullshit.

Eine Antwort schreiben

Sie müssen sich anmelden, um einen Kommentar schreiben zu können.