Episode 023 – Karrer

Charles haben wir an einem regnerischen Vormittag am Naschmarkt getroffen. Es war kühl und ungemütlich, trotz des Wetters saß Charles draussen in einem Cafe und hat einen gut gelaunten Eindruck gemacht. Charles hat in dem Cafe auf seine Frau gewartet und während er auf sie wartete nutze er die Gelegenheit um von sich und seiner lieben Familie zu erzählen.

Am Anfang hatte er Bedenken ich könnte sein Schweizer-Deutsch nicht verstehen, doch nach der ersten Antwort waren diese Bedenken weg. Wenn Charles liebevoll von seiner Familie erzählt und wir ihn gemeinsam mit seiner Frau sehen so werden wir auch sentimental und hoffen auch unsere zweite Hälfte zu finden.

Eine Antwort schreiben

Sie müssen sich anmelden, um einen Kommentar schreiben zu können.